Wo gestern noch die Straßenlaterne ihren Schimmer in die dunklen Ecken der Stadt warf, strahlt jetzt die Sonne und färbt das Wasser türkisblau. Punta Cana, Karibiktraum in der Dominikanischen Republik. 


WINTER - REISEZEIT Unkategorisiert

Der zwischen dem Atlantik und der Karibik gelegene Inselstaat hat wesentlich mehr zu bieten als Nächte voll Rum und Merengue. In erster Linie ist das natürlich die unglaubliche Schönheit der Natur: Kilometerlange Sandstrände, Palmen soweit das Auge reicht, kristallklares Wasser und atemberaubende Inseln. Wem das noch nicht reicht, für den gibt es neben der Gastfreundschaft der Einheimischen noch die kulinarischen Highlights zu entdecken – zum Beispiel die Nationalspeise «Bandera», ein Gericht aus Reis, Bohnen und Fleisch. Einfach aber köstlich! Natürlich müssen auch noch die nationalen Schätze wie Zigarren oder der Anbau von nachhaltigen Kakaobohnen erwähnt werden. Sie eignen sich wunderbar als Mitbringsel für die Daheimgebliebenen.  


WINTER - REISEZEIT Unkategorisiert

Eines der mit Abstand atemberaubendsten Ausflugsziele in Punta Cana ist die Insel Saona. Wer das Paradies sucht, der ist ihm hier definitiv sehr nah. Die Karibische Trauminsel ist mit dem Boot von Bayahibe oder vom Hafen in La Romana erreichbar und ist Teil des größten Nationalparks der Dominikanischen Republik. Dich erwarten traumhafte Sandstrände, türkisblaues Meer, Palmenwälder und eine Kulisse, die du so schnell nicht mehr vergessen wirst. Wenn du also im nächsten Jahr auch lieber deinen Wintermantel gegen deinen Bikini tauschen willst, dann ist die Karibik vielleicht genau das richtige Winterreiseziel für dich.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.